Hochzeitsfotos veröffentlichen lassen?

23. Oktober 2019
Best of Hochzeitsfotograf Leipzig

Hier gibt es natürlich keine allgemeingültige Antwort für alle Brautpaare. Entscheiden muss dies letztendlich jedes Paar immer für sich selbst und das ist auch Jedermanns gutes Recht.Ich möchte euch aber mit einigen Worten ein paar Dinge ans Herz legen, die ihr bei eurer Entscheidung bedenken solltet.

Der Hochzeitsfotograf und seine Werbung

Ein Hochzeitsfotograf lebt davon mit seinen Fotos an die Öffentlichkeit zu gehen und dort damit für seine Arbeit zu werben. Absolut zurecht möchte man als zukünftiges Brautpaar die Arbeiten eines möglichen Fotografen im Vorhinein sehen und sich so ein Bild von dessen Stil machen.

Und da sind wir auch schon beim entsprechenden Punkt. Hätten sich andere Brautpaare nicht für eine Veröffentlichung ihrer Bilder entschieden, hättet ihr vermutlich euren favorisierten Hochzeitsfotografen niemals gefunden. Nur wenige Branchen sind so auf eine visuelle Außendarstellung angewiesen, wie die des Hochzeitsfotografen.

Die finale Auswahl

Ich persönlich handhabe es gerne so, wenn das Paar eine Zustimmung erteilt, dass ich ihnen eine Auswahl der Hochzeitsfotos zukommen lasse, die für mich und mein Portfolio interessant wären, und lasse sie final entscheiden, welche ich als Fotograf veröffentlichen darf. Dies tue ich stets mit dem nötigen und angebrachten Respekt dem Paar und den Gästen gegenüber.

Fazit

Seid ihr also zufrieden mit der Arbeit eures Hochzeitsfotografen und möchtet ihn nachhaltig in seinem Schaffen unterstützen, dann wäre dieser Weg eine wunderbare Möglichkeit. Auch zukünftigen Brautpaaren seid ihr damit eine große Hilfe. Von mir dafür ein ganz großes und herzliches: Danke!